Gewebearten

Die Gewebearten

Feinmaschiges Edelstahlgewebe
Streckmetallgewebe
Polycarbonat

Höchste Vielfalt für individuellen Insektenschutz.
Das Gewebe ist Herz und Seele für jedes Insektenschutzgitter. Für die unterschiedlichen Anforderungen brauchen Sie spezielle Insektenschutz-Gewebearten.
Deshalb finden Sie bei uns eine große Gewebevielfalt für jeden Anwendungsfall und für Ihren persönlichen Bedarf. Allen Insektenschutz-Geweben gemeinsam: höchste Qualität, Stabilität und Langlebigkeit bei gleichzeitig zeitlos schönem Look.

Insektenschutz-Gewebe im Überblick:

Fiberglasgewebe
Standardgewebe für Fliegengitter aus kunststoffummanteltem Fiberglas mit hoher Reißfestigkeit und Witterungsbeständigkeit. Erhältlich in grau und schwarz.

Kleartec Gewebe
Das Kleartec-Gewebe zeichnet sich vor allem durch eine besonders klare Durchsicht aus. Von innen sowie von außen ist das Kleartec-Gewebe kaum wahrnehmbar. Die Optik Ihrer Fenster und Türen bleibt praktisch unverändert.
Es hat gegenüber konventionalen Geweben entscheidende Vorteile: Mehr Transparenz und Lichtdurchlässigkeit und eine wesentlich bessere Luftdurchlässigkeit.

Pollenschutz- Gewebe
Genialer Pollenschutz mit langer Lebensdauer und dennoch guter Durchsicht.

E-Smog:
Das Elektrosmog-Schutzgitter schützt vor Insekten und hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung, z.B. von Handy-Masten.

Edelstahlgewebe:
Sonderanwendung bei z. B. Kellerfenstern (Mäuse) oder gewerblich (Hygieneverordnung) .

Haustiergewebe:
Spezial-Gewebe mit extremer Reißfestigkeit durch 7-fache Verstärkung, wenn Haustiere vorhanden sind oder für den gewerblichen Einsatz.